BOTULINUM

Eine Möglichkeit zur Faltenglättung ist die Behandlung mit Botulinum. Der medizinische Nutzen dieses Wirkstoffs ist bei neurologischen Erkrankungen schon lange bekannt.

Seit einigen Jahren wird Botulinum auch zunehmend für ästhetische Behandlungen genutzt. Wenn Anspannungen der Gesichtsmuskulatur die (Haupt)-Ursache für die Faltenbildung sind, lassen sich diese sehr effektiv mit Botulinum-Wirkstoff reduzieren. Eingesetzt wird Botulinum u.a. bei Stirn- und Zornesfalten, Augenfältchen, hängenden Mundwinkeln, Hals- und Decolletéfalten.
Darüber hinaus kann Botulinum übermässiges Schwitzen reduzieren (Botulinum bei Hyperhidrose).

BOTULINUM BEHANDLUNG

Ab 200.00 CHF

TERMINANFRAGE UNTER: +41 61 302 00 37

Alle Preise beinhalten eine ärztliche Nachkontrolle

Wenn Anspannungen der Gesichtsmuskulatur die (Haupt)-Ursache für die Faltenbildung sind, lassen sich diese sehr effektiv mit Botulinum-Wirkstoff reduzieren. Eingesetzt wird Botulinum (Botox) u.a. bei Stirn- und Zornesfalten, Krähenfüssen der Augen, hängenden Mundwinkeln, Hals- und Decolletéfalten. Die Injektionen erfolgen je nach Bedarf in die Haut oder in den überaktiven Muskel. Die Wirkung tritt nach ca. 3-5 Tagen ein, die Dauer ist ca. 3-4 Monate.

Die Verträglichkeit ist sehr gut. Mit geringsten Mengen Botulinum-Wirkstoff (Botox) kann auch das ganze Gesicht flächig behandelt werden, was zu einer Entspannung der gesamten mimischen Muskulatur führt (MesoBotox).